Letzter Tag krank...

Gewicht: 73,1 in der Früh (-200 Gramm)
Ohman die letzte Woche "krank" Daheim geblieben zu sein, war zu schön, ich halte es in dieser schrecklichen Arbeit einfach nicht mehr aus!
Ich fiebere schon dem nächsten Berufsschulblock entgegen, denn das ist einfach immer nur abartig lustig. Und nochdazu habe ich dann bald 2x 2 Wochen Urlaub mit meinem Spatzi zusammen. Wir wissen leider nur noch nicht, wo wir hinfahren...

Draußen regnet  es und ich hatte einen Termin im Fitness-Studio zum Fettmessen und "Erstellen eines Trainingsplans" und musste mit dem Fahrrad 3-4 Kilometer hinfahren. Schön so durch den regen zu radeln.  Als mich dann auch noch die mit dem "Trainingsplan" versetzt hat, war ich schon wieder angepisst! Ich habe halt mein übliches Programm gemacht und am Schluss hat mir eine mein "Fett- und Wassergehalt" im Körper gemessen. Man man man 34 % ist mein Fettgehalt.  OMG, viel zu hoch. Und der Wasseranteil 50 %, was zu niedrig ist... Das einzig positive sind die 72,7 kg, die ich jetzt nach dem Sport habe!  Diese ganzen Anteile werden ab jetzt jede Woche gemessen. Für morgen hab ich mich beim "Spinning-marathon" eingetragen. 2 Stunden radeln... ich bin ja gespannt, wie das wird!
Jetzt geh ich erstmal duschen, warte auf den Anruf von meinem Spatz und dann wird seine Küche gestrichen, nur über die Farbe sind wir uns noch net so ganz im Klaren. Müssen wir vor Ort mal schauen.

Eating Diary 08.05.09:
Früh: (wieder) Ananas *fruity* (bald ist sie leer)
Mittag: 2 Scheiben Vollkornbrot mit Frischkäse
Abend: frischen gebratenen Fisch mit Kartoffeln und Tomatensauce
Getränke:  Wasser, Punica Multi
Süßes: 2 Kugeln Eis, Vollkorn Kekse
Sport: 20 Minuten Crosstrainer, 40 Minuten geradelt, 100 Sit-ups und ein paar weitere Geräte

8.5.09 12:42
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen