Diät

Schon lange will ich abnehmen. Immer wieder versuche ich es eine Woche lang. Dabei habe ich meistens den Erfolg, doch ohne jemanden der mir hilft, sagt was ich essen soll, was ich lassen soll, wird das nichts und es ist danach alles (wenn nicht noch mehr) wieder drauf.

Seit einer Woche bin ich jetzt in einem "Bauch Weg"-Kurs und hoffe, dass ich es damit endlich schaffe!

Bis jetzt hatte ich eine Ernährungsberatung bei meiner "Diät-Assistentin", was jetzt nicht sooo der Bringer war. Dass man fettarme Produkte essen soll und die Süßigkeiten reduzieren, das wusste ich doch schon.

Gestern (05.05.09) habe ich einen Fit-test machen lassen, wo ermittelt wird, bei welcher Herzfrequenz ich trainieren soll um die optimale Fettverbrennung zu nutzen!
Und am Freitag bekomme ich einen Trainingplan, ebenso wird mein Fettanteil im Körper gemessen, worauf ich schon ziemlich gespannt bin.

Mein Spruch, der das ganze unterstützen soll:

"Es schmeckt nichts so gut, wie schlank sein sich anfühlt!"

  Bisher gelerntes: 

  1,5 % Fett Milch (ebenso Joghurts)
  keine fertigen Fruchtjoghurts, lieber einen Naturjoghurt nehmen und das Obst  selber reinschneiden
  nur Vollkorn ist gut, bei Nudeln, Reis, Brot

 ein Bäcker darf eine Semmel schon Vollkorn nennen,    wenn nur 15 % der ganzen Semmel Vollkorn ist!!! Daher beim Bäcker nach den Nährwerttabellen fragen 

  5 Portionen Gemüse und Obst pro Tag, wobei eine Portion das ist, was in die hohle Hand passt

 verzichtet auf    alle Pansch- & Schmierwürste (z.B. Leberwurst, Metwurst) diese beinhalten sehr sehr sehr viel Fett und sind nochddazu aus Abfallprodukten zusammengemischt stattdessen lieber gekochten und rohen Schinken benutzen 

  Ernährungstabelle: KLICK  

Ernährungstabelle geöffnet? - Gut. Ich beginne unten, was dort steht, soll man über den Tag verteilt am meisten zu sich nehmen, was oben ist, ist weniger gut! 

  viel Wasser trinken
  3 Portionen Gemüse und 2 Obst am Tag
  darauf achten, dass ihr Vollkornprodukte verwendet, da man dadurch länger das Gefühl der Sättigung hat, bei Weißmehlprodukten steigt der Blutzuckergehalt und sinkt dann aber gleich wieder ab und man hat wieder hunger
  Fleisch soll man eher weniger essen max. 1-2 Mal die Woche
  Fisch ist sehr gesund und gut für den Körper 1-3 Mal die Woche wäre natürlich optimal
  Käse den mit weniger als 40% benutzen
  der Körper braucht auch Fett, doch da bitte nur Öle, nicht diese gepanschten Margarine-Erzeugnisse die sind nur Gift für's Abnehmen
  zuletzt die Süßigkeiten  und Alkohol , davon soll man nur in ganz geringen Mengen davon zehren